Bunge und Musim Mas kooperieren, um die Nachhaltigkeit der Palmöl-Lieferkette zu verbessern

(SeaPRwire) –   Auf der Grundlage von Verpflichtungen zur Agrarsektor-Roadmap starten die Unternehmen ein Programm zur Unterstützung kleiner Landwirte auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Landwirtschaft.

SINGAPUR, 15. November 2023 — Bunge (NYSE: BG) und Musim Mas Group kündigten eine Zusammenarbeit an, um die Nutzung nachhaltiger Praktiken unter kleinen Landwirten in Sambas, West-Kalimantan, Indonesien zu fördern.

Die Zusammenarbeit, die von Bunge und Musim Mas bis 2025 mitfinanziert wird, zielt darauf ab, mehr als 1.000 unabhängige Kleinbauern in der nachhaltigen Produktion von Palmöl zu schulen.

Die Partnerschaft steht im Einklang mit dem , der darauf abzielt, die durch Handelsgüter verursachte Entwaldung im Einklang mit dem 1,5-Grad-Pfad zu stoppen und gleichzeitig die Lebensgrundlage kleiner Landwirte zu verbessern und den Sektor in Richtung waldfreundliches Flächenmanagement zu unterstützen.

“Bunge strebt danach, der bevorzugte nachhaltige Lösungspartner für Erzeuger und Kunden zu sein”, sagte Ben Vreeburg, Bunge Senior Director für Nachhaltigkeit. “Wir glauben, dass wir zusammen mit unseren Kunden nachhaltige Lieferketten aufbauen können, indem wir unser Know-how und unsere Erfahrungen teilen, um die kleinen Landwirte zu unterstützen und die Produktivität, Rentabilität und Nachhaltigkeit ihres Geschäfts zu fördern. Durch die Übernahme nachhaltiger Anbaumethoden können Kleinbauern ihre Erträge steigern und ihre Abhängigkeit von der Ausweitung in Waldgebiete verringern.”

Bunge und Musim Mas sind der Ansicht, dass eine breitere Sektorzusammenarbeit entscheidend ist, um die Auswirkungen der Landwirtschaft auf das Klima anzusprechen und Kleinbauern in die Lage zu versetzen, Teil der Lösung zu sein.

Bunge (NYSE: BG) and Musim Mas Group announced a collaboration to promote the use of sustainable practices among smallholder farmers in Sambas, West Kalimantan, Indonesia. The collaboration, co-funded by Bunge and Musim Mas through 2025, aims to train more than 1,000 independent smallholders in sustainable production of palm oil.

Die Smallholders Hub: Unterstützung kleiner Landwirte beim Stopp der durch Handelsgüter verursachten Entwaldung

Zentral für diese Partnerschaft ist die Bildung des .

Sambas ist auch der erste Smallholder-Hub auf der Insel Kalimantan für Musim Mas.

Musim Mas schult lokale Gemeinde-Agrarberater (VEOs) in diesen Hubs. Die VEOs geben dieses Wissen dann mit der Zeit an Kleinbauern in ihren Gemeinden weiter, was zu nachhaltigen langfristigen Auswirkungen führt.

Das Training umfasst gute landwirtschaftliche Praktiken, Betriebsführung und NDPE-Ansätze (No Deforestation, No Peat, No Exploitation) für die Palmölproduktion. Das Programm wird den Kleinbauern helfen, ihre Erträge und Einkommen aus dem bestehenden Ackerland zu steigern, ihr Verständnis für die Umweltauswirkungen ihrer Aktivitäten zu verbessern und eine verantwortungsvolle Praxis zu fördern. Da die meiste Entwaldung außerhalb der Unternehmenskonzessionen stattfindet, sind solche Programme von entscheidender Bedeutung.

Darüber hinaus erleichtert die Partnerschaft den Marktzugang und sensibilisiert für Zertifizierungsprogramme wie Indonesian Sustainable Palm Oil (ISPO) und Roundtable on Sustainable Palm Oil (RSPO). Obwohl West-Kalimantan nur 5% zur Versorgung von Musim Mas beiträgt, ist sie für die Gesamtstrategie für eine nachhaltige Beschaffung der Gruppe von zentraler Bedeutung.

Erfahrungen von Bunge und Musim Mas mit unabhängigen Kleinbauern

Musim Mas baut auf seiner Erfahrung beim Entwickeln und Umsetzen von Kleinbauernprogrammen auf, nachdem es seit Beginn seiner Programme im Jahr 2015 mehr als 42.000 unabhängige Erzeuger einbezogen hat, darunter eine bemerkenswerte Partnerschaft mit der International Finance Corporation (IFC), einem Mitglied der Weltbankgruppe.

“Jede Region hat Erzeuger verschiedener Größen, die eine Vielzahl von Kulturen anbauen, sowie Unternehmen, die Zwischen- und Endprodukte herstellen, lokale Regierungen und die Zivilgesellschaft”, sagte Olivier Tichit, Direktor für Nachhaltigkeit der Musim Mas Group. “Um nachhaltige Auswirkungen zu erzielen, müssen wir unser Engagement zeigen und zusammenarbeiten – der landschaftsbasierte Ansatz. Wir freuen uns darauf, mit Bunge in der Region Sambas zusammenzuarbeiten und gemeinsam einen sinnvollen Beitrag zu leisten.”

Auch Bunge bringt wertvolle Erfahrungen in der Unterstützung kleiner Landwirte durch Initiativen wie ILHAM (Inisiatif Lestari untuk Hasil Agrikultur Mampan) ein, die sich auf die Verbesserung der Betriebsführung, die Einführung langfristiger Düngerprogramme und die Erfüllung von Nachhaltigkeitsanforderungen konzentriert. Durch diese Zusammenarbeit hofft Musim Mas, das Wissen von Bunge aus ihrer Arbeit in Malaysia nutzen und das Programm in Sambas erweitern und ausbauen zu können.

Über Musim Mas

Mit Hauptsitz in Singapur ist Musim Mas eines der weltweit größten integrierten Palmölunternehmen mit Aktivitäten in allen Bereichen der Lieferkette in den Americas, Europa und Asien. Unser globales Team strebt nach innovativen und nachhaltigen Entwicklungen und stellt die Qualität, Sicherheit und Effizienz der Produkte sicher, während sich die Branche weiterentwickelt.

Als einer der führenden Akteure der Branche möchten wir eine verantwortungsvolle Führungsrolle bei der Weiterentwicklung des Sektors übernehmen und eine neue Ära der Nachhaltigkeit mit Innovation vorantreiben. Zu diesem Zweck unternehmen wir aktive Schritte, um über branchenweit anerkannte Nachhaltigkeitsstandards hinauszugehen. Wir werden weiterhin Maßnahmen ergreifen, um auf wichtige Branchenthemen zu reagieren und einen nachhaltigeren Sektor und eine gerechtere Welt zu unterstützen.

Über Bunge

Bei Bunge (NYSE: BG) besteht unser Zweck darin, Landwirte mit Verbrauchern zu verbinden, um der Welt lebenswichtige Nahrungsmittel, Futtermittel und Kraftstoffe zu liefern. Mit mehr als zwei Jahrhunderten Erfahrung, beispiellosem globalem Maßstab und tief verwurzelten Beziehungen arbeiten wir daran, die globale Ernährungssicherheit zu stärken, die Nachhaltigkeit in unseren Betrieben zu verbessern und Gemeinschaften zu stärken. Als Weltmarktführer in der Verarbeitung von Ölsaaten und führender Hersteller und Lieferant von Spezialpflanzenölen und -fetten schätzen wir unsere Partnerschaften mit Landwirten, um qualitativ hochwertige Produkte von den Anbaugebieten zu den Verbrauchern zu bringen. Gleichzeitig arbeiten wir mit unseren Kunden zusammen, um maßgeschneiderte und innovative Lösungen zu entwickeln, um sich entwickelnde Ernährungstrends und -bedürfnisse in allen Teilen der Welt zu erfüllen. Unser Unternehmen hat seinen eingetragenen Sitz in Genf, Schweiz und seinen Unternehmenssitz in St. Louis, Missouri. Wir haben etwa 23.000 engagierte Mitarbeiter, die in etwa 300 Einrichtungen in mehr als 40 Ländern tätig sind.

Medienkontakt: Tiffany Goh,

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire bietet Pressemitteilungsvertriebsdienste für globale Kunden in verschiedenen Sprachen an.(Hong Kong: AsiaExcite, TIHongKong; Singapore: SingdaoTimes, SingaporeEra, AsiaEase; Thailand: THNewson, THNewswire; Indonesia: IDNewsZone, LiveBerita; Philippines: PHTune, PHHit, PHBizNews; Malaysia: DataDurian, PressMalaysia; Vietnam: VNWindow, PressVN; Arab: DubaiLite, HunaTimes; Taiwan: EAStory, TaiwanPR; Germany: NachMedia, dePresseNow)