Aon tritt der International Emissions Trading Association als erstes Mitglied mit Risikokapitalfähigkeiten bei

LONDON, 18. Sept. 2023 — Aon plc (NYSE: AON), ein führendes globales professionelles Dienstleistungsunternehmen, gab heute bekannt, dass es der International Emissions Trading Association (IETA) als erstes Mitglied mit Risikokapitalfähigkeiten beigetreten ist. Die IETA ist eine Non-Profit-Organisation, die einen internationalen Rahmen für den Handel mit Treibhausgas-Emissionsminderungen schaffen möchte, während sie wirtschaftliche Effizienz mit ökologischer Integrität und sozialer Gerechtigkeit in Einklang bringt.

Die Mitgliedschaft von Aon bei der IETA unterstützt den Zweck des Unternehmens, Entscheidungen zum Besseren zu gestalten – zum Schutz und zur Bereicherung des Lebens von Menschen auf der ganzen Welt. Innovationen bei Daten, Analysen und Risikotransferlösungen ermöglichen es Aon, Kunden bei der Beschleunigung ihrer Investitionen in Dekarbonisierung und Klimaresilienz zu unterstützen und beim Übergang zu einer CO2-armen Wirtschaft zu helfen. Aon strebt danach, weitere Erkenntnisse über die Entwicklungen und Trends auf den Kohlenstoffmärkten sowie über neu entstehende Regeln und Vorschriften zu gewinnen und marktbasierte Klimalösungen für die Reduzierung von Treibhausgasemissionen zu entwickeln, die die Fähigkeit einer Organisation beeinflussen können, Netto-Null-Ziele zu erreichen.

“Kohlenstoffgutschriften sind ein wichtiger Teil der Reise hin zur Netto-Null”, sagte Dirk Forrister, Präsident und CEO von IETA. “Wie bei jedem aufstrebenden Markt ist der Bedarf an klaren Informationen, umsetzbaren Ratschlägen und robuster Unterstützung für Unternehmen, die das Potenzial der Kohlenstoffmärkte nutzen möchten, von entscheidender Bedeutung. Wir begrüßen Aons Entschlossenheit, Unternehmen auf ihrem Weg zu unterstützen, Emissionen zu reduzieren und zu einer CO2-armen Wirtschaft überzugehen.”

Gut etablierte Kohlenstoffmärkte sind entscheidend für die Fähigkeit von Unternehmen, die Auswirkungen von Klimarisiken abzumildern. Es gibt jedoch dringende Herausforderungen beim Aufbau von Vertrauen, bei der Gewährleistung von Zuverlässigkeit und beim Management von Risiken und Volatilität, mit denen sich die IETA und ihre Mitglieder befassen.

Aon wird zu den fortlaufenden Bemühungen der IETA beitragen, die Integrität des Handels mit Treibhausgasemissionen und der Marktaktivitäten aufzubauen. Natalia Moudrak, Leiterin des Klima-Teams von Aon für Nordamerika, wird der Arbeitsgruppe für freiwillige Kohlenstoffmärkte der IETA beitreten, und Stephanie Betts, Leiterin von Allianzen, Koalitionen und Berichterstattung bei Aon, wird der Arbeitsgruppe für natürliche Klimalösungen der Organisation beitreten. Gemeinsam werden sie die Bemühungen der IETA um Transparenz und eine verbesserte Governance des Kohlenstoffmarktes sowohl in aufstrebenden Märkten als auch in entwickelten Volkswirtschaften unterstützen.

“Der freiwillige Kohlenstoffmarkt expandiert rapide und stellt eine bedeutende Möglichkeit dar, umweltbezogene und soziale Auswirkungen auf den Klimawandel voranzutreiben. Risikolösungen können diesem Markt eine zusätzliche Vertrauensschicht hinzufügen, die Investitionen in Dekarbonisierungslösungen mit hoher Integrität beschleunigen und so beim Übergang zu einer CO2-armen Zukunft helfen”, sagte Moudrak. “Die Einblicke von Aon in die Entwicklungen auf dem freiwilligen Kohlenstoffmarkt ermöglichen es uns, unsere Kunden besser bei ihrem Übergang zu einer CO2-armen Zukunft zu beraten, während wir neue Formen der Volatilität navigieren.”

Betts fügte hinzu: “Klimarisiken sind komplex und miteinander verflochten und erfordern, dass Unternehmen, Verbände und Regierungen zusammenarbeiten, um sie abzumildern. Eine aktive Zusammenarbeit zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor war noch nie so wichtig. Überzeugende Marktimpulse werden dazu beitragen, Kapital in großem Umfang umzulenken, neue Chancen zu schaffen und stärkere Ergebnisse zu erzielen. Wir glauben, dass ein prosperierender, vertrauenswürdiger Kohlenstoffmarkt ein Eckpfeiler dieser neuen Wirtschaft ist, und wir freuen uns darauf, mit der IETA und ihren Mitgliedern bei diesen Bemühungen zusammenzuarbeiten.”

Während der New York Climate Week wird Aon eine Reihe von Podiumsdiskussionen veranstalten und Experten aus Wirtschaft, Regierung und Zivilgesellschaft zusammenbringen, um die Risiken und Chancen des Klimawandels zu erörtern. Greifen Sie hier auf Aons Erkenntnisse und Fähigkeiten zum Management von Klima und Nachhaltigkeit zu.

Über Aon
Aon plc (NYSE: AON) existiert, um Entscheidungen zum Besseren zu gestalten – zum Schutz und zur Bereicherung des Lebens von Menschen auf der ganzen Welt. Unsere Kollegen bieten unseren Kunden in über 120 Ländern und Hoheitsgebieten Beratung und Lösungen, die ihnen Klarheit und Vertrauen geben, um bessere Entscheidungen zum Schutz und Wachstum ihres Unternehmens zu treffen.

Folgen Sie Aon auf LinkedIn, Twitter, Facebook und Instagram. Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie den Aon Newsroom besuchen und sich hier für News Alerts anmelden hier.

Medienkontakt
Nadine Youssef
mediainquiries@aon.com
Gebührenfrei (USA, Kanada und Puerto Rico): +1 833 751 8114
International: +1 312 381 3024